Titelbild

Heraus zum Roten 1. Mai 2009
- Die Bands -


Sie haben nicht die Absicht, Deutschlands Superstars zu werden. Deshalb nutzen Sie die Freiheit, in Ihrer Sprache zu singen zu spielen und über Ihre eigenen, täglichen Erfahrungen, Freuden und Ärgernisse zu berichten und sich nicht dem Zwang der Verkaufsindustrie anzupassen.

Die Themenpalette reicht von Hartz IV-Opfern über den Traum eines monatlichen Umsonstkauftages bis hin zu den Sehnsüchten einer Lidl-Verkäuferin. Beim Publikum, im Saal bzw. auf der Straße, kommen die Songs ausgesprochen gut an: Wo hört man denn sonst schon so etwas in Deutschland?

myspace.com/gruppegutzeit
www.gruppegutzeit.de






RedSka propose in a strong way a ska-punk style together with reggae, reggaemuffin, swing, blues, hard-core, rocksteady influences.Their music meet with the Italian customers’ approval. Antifascism, antiracism and the great variety of musical influences make sure both the lovers of reggae style, such as rude boys, skinheads and mods, and people who listen to these sounds for the first time love this kind of music.
SIEMPRE ANTIFA!

myspace.com/redska
www.redska.com






Arbeiterlieder mit dem
Chor des VEB Politik, Kunst und Unterhaltung


www.veb-chor.de

Wider die
Demut,
die Ruhe
und Ordnung
als einzige
Lebensäußerung.
Gegen
die stumpfe
Unterwerfung -
Leben!





Heraus zum Roten 1. Mai, rotermai@gh-siegen.de