Titelbild

Heraus zum Roten 1. Mai 2011
- Die Redner -


Georg Fülberth

[...] Was wäre denn die Aufgabe der Kommunisten von heute?

Fülberth: ...Es geht...nicht nur um die Unterstützung revolutionärer Bewegungen, sondern auch um die Abwehr von Übergriffen des Kapitals, also Defensive.

[...] Was wäre heute das Kommunistische an parlamentarischer Arbeit?

Fülberth: In allen so genannten Sachfragen die Eigentumsfrage herauszuarbeiten. Im Kommunistischen Manifest steht: „In allen diesen Bewegungen heben sie“ – nämlich die Kommunisten – „die Eigentumsfrage, welche mehr oder minder entwickelte Form sie auch angenommen haben möge, als die Grundfragen der Bewegung hervor.“ Und was hier über Bewegungen gesagt ist, gilt auch für Parlamente.


(Der Ausschnitt stammt aus einem Interview mit dem Nachrichten Portal Nordhessische.de und kann hier in voller Länge nachgelesen werden.)


Zur Person
Prof. Dr. Georg Fülberth ist Wissenschaftler, Publizist und Politiker. Er promovierte 1970 bei Wolfgang Abendroth und lehrte bis 2004 Politikwissenschaft an der Uni Marburg. Die Schwerpunkte seiner Forschung und zahlreichen Veröffentlichungen liegen in der Theorie und Geschichte des Kapitalismus und des Sozialismus, sowie in der Geschichte der Arbeiterbewegung. (Quelle: Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Georg Fülberth ist Mitglied der DKP.



Thies Gleiss

Zur Person

  • gelernter Maschinenschlosser
  • jetzt als technisch-kaufmännischer Angestellter in der Maschinenbauindustrie beschäftigt
  • Betriebsrat, seit 30 Jahren Gewerkschaftsmitglied und Delegierter der IG-Metalldelegiertenversammlung Köln
  • Gründungsmitglied der WASG und zuletzt Mitglied des Bundesvorstandes
  • Erstunterzeichner des Aufrufs für eine "Antikapitalistische Linke"
  • seit Gründung bis 2008 im PV von DIE LINKE
  • seit dem 13. Lebensjahr unabhängiger Sozialist, heute Unterstützer der "internationalen sozialistischen linken (isl), aktiv in Gewerkschafts- und vor allem Umweltbewegung

  • Wider die
    Demut,
    die Ruhe
    und Ordnung
    als einzige
    Lebensäußerung.
    Gegen
    die stumpfe
    Unterwerfung -
    Leben!





    Heraus zum Roten 1. Mai, rotermai@gh-siegen.de